Prof. Dr. Ulrich Voderholzer: Was wirkt am besten gegen Zwangsstörungen? (#11)






Folgenbeschreibung

Heute habe ich Prof. Ulrich Voderholzer zu Gast. Herr Voderholzer setzt sich seit Jahrzehnten sehr engagiert für Betroffene von Zwangsstörungen ein. Neben seiner Tätigkeit als Facharzt für Psychiatrie und ärztlicher Direktor der Schön Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee ist er Leiter des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Gesellschaft Zwangserkrankungen.

 

Außerdem ist er sehr aktiv in der Erforschung praxisrelevanter Fragestellungen - insbesondere zu Zwangsstörungen. Viele Zahlen, die ich selbst häufig zitiere, beispielsweise bzgl. der schlechten Behandlungslage, gehen auf Studien zurück, an denen Herr Voderholzer maßgeblich beteiligt war. 

Was ich besonders an Herrn Voderholzer schätze, ist, dass er zu kontroversen Themen - wie bspw. der Versorgungslage oder den Nachteilen von Medikamenten - sehr offen, aber dennoch fair und gut begründet, seine Meinung äußert. Das ist in der Branche eher unüblich, aber ich finde, es weckt Zuversicht, auch von sehr angesehenden Fachpersonen zu hören, dass wir uns alle - als Betroffene, Fachpersonen und auch als Gesellschaft - mit der aktuellen Lage nicht zufriedengeben sollten.

Und um genau diese kontroversen Themen geht es auch heute: Herr Voderholzer erklärt, wie eine leitliniengerechte Therapie aussieht, wieso Betroffene diese so selten bekommen und macht Vorschläge, wie die Situation verbessert werden könnte. Danach sprechen wir über ambulante und stationäre Therapie, wann man eine stationäre Therapie in Erwägung ziehen sollte und wie man eine auf Zwangsstörungen spezialisierte Klinik findet. Zuletzt haben wir uns das Thema Medikamente vorgenommen und Herr Voderholzer erklärt, wieso er heute - nach 30 Jahren Erfahrung und Forschung - Medikamenten kritisch gegenübersteht.

Leider hatten wir im letzten Drittel des Gesprächs einige technische Schwierigkeiten, weswegen die Tonqualität nicht so gut ist, wie ihr es sonst vom Podcast gewohnt seid. Ich hatte überlegt, diesen Teil rauszuschneiden, aber fand die besprochenen Inhalte doch so wichtig, dass ich sie euch nicht vorenthalten möchte. Danke für euer Verständnis.

Mehr über Prof. Voderholzer und die Schön Klinik: https://www.schoen-klinik.de/ulrich-voderholzer

Zur Plus-Mitgliedschaft (Community-Forum): https://ocdland.com/user/community

Mehr von OCD Land (Community, Experten-Blog, Betroffenenberichte, Instagram, Podcast, YouTube): https://ocdland.com/tree

Hinweis: Unser Angebot ist kein Ersatz für eine Therapie. Solltest du an einer psychischen Erkrankung leiden, wende dich bitte an einen Arzt oder Psychotherapeuten.