Blog

Leidest du unter Zwängen und du willst mehr darüber erfahren? Dann bist du bei uns genau richtig. In unseren Blog-Artikeln stellen wir fundierte und hilfreiche Informationen für Betroffene zu Verfügung. Dabei orientieren wir uns an der Kognitiven Verhaltenstherapie - dem einzigen psychotherapeutischen Verfahren, das wissenschaftlich nachgewiesen bei Zwängen hilft. In den Blogeinträgen findest du Hintergrundwissen und konkrete Strategien, die von Spezialisten und praktizierenden Psychotherapeuten seit Jahrzehnten erfolgreich gegen Zwänge eingesetzt werden.

Typische Zwänge

Zwänge können die unterschiedlichsten Formen annehmen. Wir berichten über die häufigsten Zwangsthemen und was Betroffene konkret dagegen tun können.

Wissen

Nützliches Wissen rund um das Thema Zwangsstörungen, Zwangsgedanken und Therapie.

Einführungs-Serie

Du weißt noch wenig über Zwangserkrankungen? Erfahre in unserer umfangreichen Einführungs-Serie mehr darüber, was Zwänge sind, wie sie entstehen und wie man sie mithilfe der Kognitiven Verhaltenstherapie besiegt.

Über die Autoren

Burkhard Ciupka-Schön

Burkhard Ciupka-Schön ist Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft Zwangserkrankungen und war von 1995 bis Ende 2000 deren Geschäftsführer. Er ist psychologischer Psychotherapeut und Ambulanzleiter in eigener Praxis. Als Dozent und Supervisor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bildet er angehende Psychotherapeuten aus. Sein Therapie- und Lehrfokus sind Zwangserkrankungen. Burkhard Ciupka-Schön ist Autor des Buches Zwänge bewältigen - Ein Mutmachbuch*.

Martin Niebuhr

Martin Niebuhr ist Gründer von OCD Land. Als leidenschaftlicher Softwareentwickler mit großem Interesse für Psychologie ist es sein Ziel, Betroffene von Zwangserkrankungen bei der Therapie ihrer Zwänge zu unterstützen. Für die Entwicklung der OCD Land-App kombiniert er moderne Web-Technologie mit praxiserprobten Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie. In seinen Blog-Artikeln informiert er über Zwangserkrankungen und wie Zwänge mit diesen bewährten Methoden therapiert werden können.

Elke Atzpodien

Elke Atzpodien ist Wissenschaftlerin in Basel und seit 2019 auch EX-IN (Peer)-Genesungsbegleiterin im Zentrum für Psychosomatik und Psychotherapie, Abteilung Verhaltenstherapie-stationär, Universitäre Psychiatrische Kliniken (UPK) Basel. Bis zum Beginn ihrer Verhaltenstherapie mit Exposition und Reaktionsmanagement im Sommer 2016 war sie selbst von einer langjährigen, zunehmend lebenseinschränkenden Zwangserkrankung betroffen. Als Peer an den UPK begleitet sie nun vor allem Menschen mit einer Zwangsstörung während deren Aufenthalts in der Klinik.

Prof. Dr. Andreas Wittorf

Prof. Dr. Andreas Wittorf ist Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Tübingen. Seit über 10 Jahren leitet er das Tübinger Therapieprogramm bei Zwangsstörungen (Flyer und Poster). Er ist Autor vieler wissenschaftlicher Publikationen, u.a. zu Fragestellungen der Psychotherapie-Prozessforschung.